top of page
2. Netzwerktreffen

4. Netzwerktreffen in Ulm

Die Netzwerksitzung am 22. Januar 2024 war von der besonderen Art: erstmals tagten zwei ZIM-geförderte Netzwerke der EurA zusammen an der Anatomie der Uni Tübingen. So konnten Synergien genutzt werden sowie neue Kontakte geknüpft und Kooperationen zwischen den Netzwerken Intraoperative Navigation und OptoMed angebahnt werden. Herr Aichroth vom Fraunhofer IDMT sprach zum Thema „Technischer Datenschutz für Gesundheitsdaten“ – ein Thema, das auch in vier verschiedenen Thementischen von den rund 35 Teilnehmern angeregt diskutiert wurde. Zugegen waren erstmals die neuen Ärztlichen Direktoren der Urologischen Klinik Prof. Dr. Tsaur sowie aus der Allgemeinen, Viszeral- und Transplantationschirurgie Prof. Dr. Mihaljevic. Weitere Themen kamen aus der HNO mit Prof. Dr. Hirt sowie aus der Unfallchirurgie mit Herrn Prof. Küper.  Das Spektrum der Themen reichte von der Anästhesie über Herausforderungen von Optiken und multimodalem Imaging über Ablationsthemen der minimalinvasiven Chirurgie und der Navigationssteuerung bis hin zur Rolle von KI in den jeweiligen Fachbereichen. Die Stimmung unter den Teilnehmern war erneut sehr kreativ, so dass viele Ideen angesprochen und für die weitere Bearbeitung identifiziert werden konnten. Das Treffen hat wieder einmal gezeigt, wie wertvoll es ist, den direkten Input von den Medizinern zu bekommen, um zukunftsweisende FuE-Projekte zu identifizieren, und wie wichtig dabei eine gute Vernetzung und interdisziplinäre Zusammenarbeit ist.




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page